Skandal von Clausnitz: Hartes Polizeivorgehen und mögliche AfD-Mitgliedschaft des Heimleiters

Die Ereignisse im sächsischen Clausnitz weiten sich zu einem handfesten Skandal aus. Offenbar markiert die gestern zunächst aufgetauchte Videosequenz nur den Anfang. Ein weiterer Mitschnitt offenbart das rabiate Vorgehen der Polizei gegen verängstigste Flüchtlingskinder. Außerdem soll der Leiter des Wohnheims nach Medieninformationen AfD-Mitglied sein.

SPD-Fraktionsvize Högl: "Die AfD weist in weiten Teilen rechtsextreme und rechtsradikale Tendenzen auf"

Jüngst machte die Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die AfD und Pegida vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen, Schlagzeilen. ENDSTATION RECHTS. unterhielt sich darüber sowie über das NPD-Verbotsverfahren oder die rechte Stimmungsmache nach den massiven Straftaten der Kölner Silvesternacht mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden, Dr. Eva Högl.

„Deutschland ist nicht das Job Center des Balkans“: Innenminister Caffier schaltet in Wahlkampfmodus

Beim Landesparteitag der mitregierenden CDU schlug deren Chef, Lorenz Caffier, am Wochenende nationalistische Töne an. Deutschland sei ein „deutsches Land“ und außerdem nicht das „Job Center des Balkans“, sagte der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern. Laut Medienberichten warb der Ressortchef um Verständnis für die Teilnehmer der aktuellen fremdenfeindlichen Proteste.