Kreistag Meißen: Gespräche über Zusammenarbeit: NPD mit Details – DSU bestreitet.

Laut einer Mitteilung auf der Website des NPD-Kreisverbandes Meißen habe es zwischen der NPD und der DSU Gespräche über eine Zusammenarbeit im Kreistag gegeben. Während die DSU die Gespräche bestreitet („niemals offizielle Verhandlungen mit der NPD“, Leserbrief vom DSU-Kreisvorsitzenden Dietmar Klingenberg in der Sächsischen Zeitung), kann die NPD selbst mit detaillierten Absprachen aufwarten.

Panter: Anträge der Rechtsextremen im Kreistag kategorisch ablehnen

Zur konstituierenden Sitzung des Kreistages in Nordsachsen am heutigen Tag erklärt SPD-Generalsekretär Dirk Panter: „Die NPD ist eine verfassungsfeindliche Organisation. Sie darf im neuen Kreistag von Nordsachsen kein Podium für ihre Propaganda finden. Alle demokratischen Parteien sind deshalb aufgefordert, Anträge, die von der NPD im Kreistag künftig gestellt werden, kategorisch abzulehnen."