NPD-Landtagstandem will Zusammenarbeit fortsetzen und greift nach dem Bundesvorsitz

In wenigen Tagen wollen der sächsische NPD-Fraktionschef Holger Apfel und der Vorsitzende der NPD-Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern, Udo Pastörs, den amtierenden Vorsitzenden der Bundespartei, Udo Voigt, ablösen. Schon jetzt vereinbarten sie, die Zusammenarbeit ihrer beiden Fraktionen fortsetzen zu wollen. Dies sei das Ergebnis einer „interfraktionellen Sitzung“ am Donnerstag in Dresden gewesen, teilte die Partei in einer Pressemitteilung mit.