Verschwörungserzählungen

Eine neue Publikation der "Bundeszentrale für politische Bildung" beschäftigt sich mit Verschwörungserzählungen.

Gesellschaftliche Krisen sind der Nährboden für Verschwörungserzählungen, die einfache Erklärungen und Sündenböcke präsentieren - so auch in der Coronavirus-Pandemie 2020. Diese Darstellung beschreibt das Phänomen sowie die dahinterstehenden Motivlagen und gibt Tipps zur Abwehr.

 

Die 16-seitige Publikation kann auf der Seite der BPB kostenlos bestellt bzw. im PDF-Format heruntergeladen werden.

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen