Undercover unter Reichsbürgern

Holocaustleugnung, abstruse Theorien über Kindesentführung und die vermeintliche "BRD GmbH": Frontal21 und das Recherchezentrum Correctiv haben im Reichsbürger-Milieu recherchiert und undercover ein Seminar der Verschwörungstheoretiker in der Schweiz besucht.

Die Dokumentation "Überleben im Unrechtsstaat" gibt interessante Einblicke in die Szene der Reichsbürger - und auch über deren Schnittmengen mit der AfD. Der Beitrag kann hier abgerufen werden.

Kategorien:

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen