So war der Auftakt im Prozess um das rechtsextreme Attentat auf Walter Lübcke

Gut ein Jahr nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat am Dienstag in Frankfurt der Prozess gegen die Neonazis Stephan Ernst und Markus H. begonnen. Die Anwälte der beiden Angeklagten nutzten den Auftakt für eine Flut von Anträgen.

Mittwoch, 17. Juni 2020
Joachim F. Tornau
Kategorien
Tags