Republikaner mit „Uschi“

Herne – Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai nächsten Jahres treten im Rechtsaußenspektrum neben der NPD und „pro NRW“ auch die Republikaner an.

Donnerstag, 16. Juli 2009
Redaktion

Bei einem Parteitag in Herne wurde jetzt die REP-Landesliste aufgestellt. Angeführt wird sie von Ursula Winkelsett aus Senden. Die 47-Jährige ist Landesvorsitzende und geschäftsführende stellvertretende Bundesvorsitzende der Republikaner. Bei der Europawahl fungierte sie als Spitzenkandidatin ihrer Partei und fiel mit einer unfreiwillig komisch wirkenden Kampagne unter dem Motto „Uschi rettet Europa“ auf. REP-Bundes- und –Landessschatzmeister Ralf Goertz aus Erkelenz, der stellvertretende Landesvorsitzende Jürgen Heydrich aus Köln, Andreas Weber aus Alsdorf und mit Frank Maul aus Siegen ein weiterer stellvertretender Landesvorsitzender sind auf den Plätzen 2 bis 5 der Landesliste zu finden. (ts)

Kategorien
Tags