Höhepunkt im NPD-Wahlkampf

Neumünster – Die NPD hat in der Vorwoche bei der Ordnungsbehörde der Stadt Neumünster eine Demonstration für den 1. Mai angemeldet.

Mittwoch, 18. Januar 2012
Redaktion

Bereits im vergangenen Jahr waren seitens der Partei entsprechende Pläne diskutiert worden, den 1. Mai 2012 zum Höhepunkt des eigenen Wahlkampfes zu machen, denn am 6. Mai wird in Schleswig-Holstein ein neuer Landtag gewählt.

Seit Monaten ist die NPD bemüht, die nötigen Unterstützungsunterschriften für die Zulassung ihrer Kandidatur zusammen zu bekommen. Schon im Sommer hat die Partei ihre 12 Plätze umfassende Landesliste aufgestellt. Spitzenkandidat ist der NPD-Landesvorsitzende Jens Lütke, der für das Verlagsimperium von Dietmar Munier tätig ist. Beide wohnen nicht weit auseinander.

Aktuell ist die NPD bislang im Wahlkampf nur mit kleinen Infoständen aufgefallen. Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein 2009 hatte es für die rechtsextreme Partei lediglich für 0,9 Prozent der Stimmen gereicht. (hf)

 

Kategorien
Tags