Gamification des Terrors - Wie die Netzkultur rechtsextreme Attentate verändert

Die rechten Attentäter von Halle und Christchurch streamten ihre Taten live ins Netz, das Publikum auf den rechten Plattformen war ihnen so wichtig wie die Tat selbst. Terror funktioniert heute anders als früher, Attentäter radikalisieren sich anders, vernetzen sich anders, handeln anders.

Die Sendung "1 Thema, 3 Köpfe" des Bayerischen Rundfunks untersucht anhand eines 36-minütigen Podcasts, was dieses "anders" ausmacht, um herauszufinden, wie man dagegen vorgehen kann. 

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen