von Oliver Cruzcampo
   

Ehemaliger NPD-Kandidat wegen Kinderpornos verurteilt

Ein ehemaliger NPD-Bezirkstagskandidat wurde am Donnerstag vom Amtsgericht Mühldorf zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten verurteilt – ausgesetzt auf drei Jahre zur Bewährung. Er hatte 80 Kinderpornos auf seinem Rechner, mehrere davon verteilte er über Tauschbörsen.

Der Angeklagte kandidierte einem Bericht von „verantworten. Auch sexueller Missbrauch einer Minderjährigen wird ihm vorgeworfen.

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen