von Jan Adam
   

Bundesjugendring für HDJ-Verbot

Wie das Internetportal „Mut gegen rechte Gewalt" mitteilt, fordert der Bundesjugendring ein Verbot der Heimattreuen Deutschen Jugend (HDJ).


Auf ihrer Vollversammlung in Berlin sprach sich der Verband für ein Verbot aus. "Bund, Länder und Kommunen müssen alle rechtlich möglichen Maßnahmen gegen Nachwuchs- und Rekrutierungsorganisationen der rechtsextremen Szene ergreifen", forderte der Verbandsvorsitzende Detlef Raabe.

Vor wenigen Wochen gab es durch das Bundesinnenministerium bundesweite Durchsuchungen gegen Personen aus dem HDJ-Umfeld.

.

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen