von Storch Heinar
   

„Beyond My Dying Soul“ siegreich bei fünfter „Storchkraft“-Vorrunde in Neubrandenburg

Es ist amtlich: „Beyond My Dying Soul“ sind die strahlenden Sieger der fünften und letzten Vorrunde von Storch Heinars „Storchkraft statt NPD“-Bandcontest im Neubrandenburger „MIXtape-Club“. Auch Frontstorch Heinar und seine Kapelle waren wieder am Start und begeisterten mit schmissigster Marschmusik.

Neben der Neubrandenburger Siegerband „Beyond My Dying Soul“ (Metal) waren zudem die allesamt sehr überzeugenden Bands “Donington” (Indie-Rock-Pop), “Munchkins” (Rock), “Longed for Fusion” (Female-Frontend-Power-Metal) und “DAIMONOS“ (Death-Metal) dabei, um Nazis kräftig den Marsch zu blasen.

Das zahlreiche Publikum hatte am Schluss wie immer die Qual der Wahl und musste per „Applausometer“ entscheiden, welche der Bands zum großen „Storchkraft statt NPD“-Finale am 20. Mai 2011 im Rostocker MAU-Club fährt. Bekanntlich verbunden mit einem festen Platz auf dem „Storchkraft statt NPD“-Livealbum (Auflage 10.000 Stück).

Als langjährige Unterstützerin und Expertin im Umgang mit der NPD im Landtag M-V war Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider zu Gast. In einem kurzweiligen Talk mit den Moderatoren schilderte sie eindringlich die für die gesamte Demokratie miserable Situation, die rechtsextreme NPD als Fraktion im Landtag erdulden zu müssen.

„Bei der Landtagswahl im September 2011 besteht die realistische Chance, die neuen Nazis wieder aus dem Schweriner Schloss zu werfen. Dazu müssen wir in erster Linie alle zur Wahl gehen – eine hohe Beteiligung fürchten Nazis wie der Teufel das Weihwasser“, so Sylvia Bretschneider abschließend.

Am 20. Mai 2011 treffen sich nun alle Gewinnerbands der fünf Vorrunden im Rostocker MAU-Club zum großen Finale.

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen