von Redaktion
   

Bandcontest „Nazis den Marsch blasen!" – Runde drei in Neubrandenburg am 2. April

Storch Heinar und seine Kapelle "Storchkraft" flattern munter durch die Lande und blasen beim großen Kapellen-Wettstreit allen Neonazis in M-V kräftig den Marsch. Nach dem Auftakt in Güstrow und Vorausscheid zwei in Schwerin findet am 2. April im Latücht in Neubrandenburg die dritte Runde statt.

„Bei der Landtagswahl am 4. September 2016 haben wir in M-V ein gemeinsames Ziel: Keine Menschenfeinde und neue Nazis im Parlament. Mein Kapellenwettstreit ist eine spitzenmäßige Gelegenheit für engagierte junge Bands und Musiker, ein deutliches Zeichen gegen Neonazis und für Frieden und Frohsinn in M-V zu setzen“, so Mode-, Front- und Führerstorch Heinar.

Die dritte Vorrunde steigt am Samstag, 2.4.2016, in Neubrandenburg (Ort: Latücht, Große Krauthöferstraße 16, 17033 Neubrandenburg). Als Gast und lokale Expertin im Umgang mit Rechtsextremismus ist Sylvia Bretschneider mit dabei. Der Einlass beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro.

Als wackere Bands und Musikanten haben sich u. a. angekündigt: RIVANEE, Five Aces, Lasa Copilu und Coala on Caffeine. Das Publikum gemeinsam mit einer Fach-Jury entscheidet, welche der Bands zum Finale im Rostocker MAU-Club fährt. Hier geht es zum Facebook-Event.

„Also, kommt vorbei, feiert mit uns für ein fröhliches M-V und supported Eure Lieblings-Band“, freut sich Storch Heinar schon auf Runde drei. Die weiteren Vorrunden IV und V finden statt am Freitag, 15.4.2016, in Wismar (Ort: Mensakeller, Käthe-Kollwitz-Promenade 7, 23966 Wismar) und am Freitag, 29.4.2016, in Greifswald (Ort: Klex, Lange Str. 14, 17489 Greifswald). Das Finale steigt am Freitag, 27.5.2016, in Rostock im M.A.U.-Club.

Keine Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen