Suchergebnisse

Es liegen 605 Ergebnisse für "Antifa" vor.
AfD-Demo Berlin 12

AfD-Demo in Berlin: Bundessprecherin Petry beschwört „gesunde deutsche Identität“

Die AfD hatte gerufen – und Tausende kamen nach Berlin. Obwohl bei der als Höhepunkt der „Herbstoffensive“ der Bundespartei konzipierten Demonstration mit Björn Höcke die Galionsfigur des radikaleren Flügels fehlte, schlugen die Redner harte Töne an. Besonders Alexander Gauland gab den Einpeitscher, aber auch Bundeschefin Frauke Petry wusste, welche Themen sie zur Freude ihrer Anhänger ansprechen musste. Beobachter berichten von Angriffen vermummter Neonazis am Rande der Demonstration.

Nach dem Attentat von Köln: Wer war die FAP?

Die Ermittler sind sich mittlerweile ziemlich sicher. Das Attentat auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker erfolgte aus einer politischen Motivation heraus. Dem mutmaßlichen Attentäter wird eine einschlägige Vergangenheit in der Neonazi-Szene der Domstadt nachgesagt. Offenbar gehörte er zum Sympathisanten-Kreis der verbotenen FAP – gemeinsam mit der ebenfalls verbotenen SRP wahrscheinlich die radikalste extrem rechte Partei der Nachkriegsgeschichte.

Wegen NSU-Verherrlichung unter Verdacht: Sachsens NPD feiert erneut mit umstrittenem Liedermacher

In Zeiten einer seiner schwersten Krisen plant der sächsische NPD-Landesverband gemeinsam mit dem lokalen Parteinachwuchs ein Sommerfest für kommenden Samstag in Riesa. Wieder einmal mit an Bord: Der Neonazi-Liedermacher „FreilichFrei“, der im April dieses Jahr Ziel einer großangelegten Razzia war. Die Behörden warfen ihm vor, die NSU-Terroristen verherrlicht zu haben.

Schüsse auf Büro der Piraten in Dortmund: Waren es Neonazis?

Es vergeht kaum ein Tag, an dem die Dortmunder Neonazi-Szene keine Schlagzeilen produziert. Neuester Höhepunkt: In der Nacht auf Dienstag wurde auf ein Büro der Piraten geschossen. Die Partei vermutet einen gezielten Anschlag aufgrund ihres Engagements gegen Rechtsextremismus. Eine Bekenner-E-Mail, deren Absender auf den verbotenen „Nationalen Widerstand Dortmund“ hindeute, sei bei den Piraten eingegangen.