Ausgewählte Nachrichten
Mittwoch, 30. April 2014

NPD-Aufmarsch in Rostock – Hansestadt behindert Gegenproteste

Im Neonazi-Demokalender spielt der 1. Mai traditionell eine wichtige Rolle – für den morgigen Tag der Arbeit gibt es etliche Aufmärsche aus dem rechtsextremen Spektrum. In Rostock werden zur morgigen NPD-Demonstration Hunderte Anhänger erwartet. Doch die Hansestadt hat kurzfristig sämtliche Gegenaktionen untersagt und ernet dafür harsche Kritik aus der Zivilgesellschaft.

Dienstag, 05. November 2013

Nach Demo gegen rechte Übergriffe: Mutmaßliche Neonazis kidnappen Antifa-Mitglied

Rund 200 Linke demonstrierten am Wochenende gegen Neonaziübergriffe in der sachsen-anhaltischen Kleinstadt Burg. Bereits während des Aufmarsches wurden sie von Neonazis gestört. In der Nacht wurde dann ein Antifa-Anhänger von mutmaßlichen Neonazis kurzzeitig gekidnappt – die Polizei ermittelt nun wegen Menschenraubs und gefährlicher Körperverletzung.