Ausgewählte Nachrichten
Dienstag, 08. November 2016

Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen Neonazi-Terrorzelle

Nach übereinstimmenden Medienberichten klagt die Bundesanwaltschaft sieben Männer und eine Frau an. Ihnen wird vorgeworfen, als Mitglieder einer terroristischen Vereinigung zahlreiche Straftaten verübt zu haben. Neben Angriffen auf Unterkünfte für Asylbewerber im sächsischen Freital listet die Anklageschrift Anschläge auf Politiker und linke Projekte auf. Deshalb gehen die Ermittler von versuchtem Mord auf.

Freitag, 30. September 2016

Bürgermeister wegen flüchtlingsfreundlicher Haltung mit Knüppel niedergeschlagen?

Gestern wurde der Ortsbürgermeister von Oersdorf in Schleswig-Holstein von einem Unbekannten mit einem Knüppel niedergeschlagen und verletzt. Vermutlich, weil sich der Kommunalpolitiker zur Aufnahme von Flüchtlingen bereit erklärt hatte. Zuvor waren mehrere Drohbriefe bei dem späteren Opfer eingegangen, bereits zwei Mal musste eine Sitzung eines örtlichen Ausschusses wegen Bombendrohungen abgesagt werden.

Mittwoch, 21. September 2016

Pegida-Bachmann versucht sein Glück auf Teneriffa

Pegida-Frontmann Lutz Bachmann bestätigte gestern die Gerüchte über seine Aktivitäten auf der spanischen Insel Teneriffa. Derzeit nimmt der 43-Jährige nur sporadisch an den „Spaziergängen“ seiner „Patrioten“ teil. Tatjana Festerling, bis vor wenigen Monaten eine enge Vertraue von Bachmann, hatte die Gerüchteküche mit einem Facebook-Kommentar erneut angeheizt. Die beiden früheren Weggefährten liegen seit Längerem im Dauerclinch.