Ausgewählte Nachrichten
Mittwoch, 22. Juni 2016

Die Selbstzerfleischung der AfD

In der AfD eskalieren die Machtkämpfe, längst können die Frontlinien zwischen den Spitzenkräften und Strömungen nicht mehr gerade gezogen werden. Im internen Duell mit ihrem Co-Sprecher Jörg Meuthen erzielte Frauke Petry einen Etappensieg, öffnete dafür aber eine weitere Flanke. Derweil „lobt“ die Partei den Hardliner André Poggenburg zum Landtagsvizepräsidenten in Sachsen-Anhalt. Selbst die Junge Freiheit geht vorsichtig auf Distanz.

Mittwoch, 01. Juni 2016

„Protokolle der Weisen von Zion“ – AfD-Landtagsabgeordneter verteidigt antisemitische Fälschung

Der AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon aus Baden-Württemberg schätzt und verteidigt die antisemitische Fälschung „Die Protokolle der Weisen von Zion“. Dies macht jedenfalls ein Blick auf zwei seiner früheren Buchveröffentlichungen deutlich. Man darf gespannt sein, wie die Parteiführung auf derartige Hinweise reagiert oder nicht reagiert.

Montag, 14. März 2016

NPD, REP, der Dritte Weg, die Rechte, Alfa – gefangen auf Sektenniveau

Während bei der AfD gestern bei den Landtagswahlen die Sektkorken knallten, müssen die anderen rechten und rechtsextremen Parteien harte Bruchlandungen verkraften. Den Sprung in die Parteienteilfinanzierung schaffte außer der AfD-Abspaltung Alfa in Baden-Württemberg niemand. Der Absturz der NPD geht derweil unentwegt weiter. Hier die Ergebnisse der beiden westdeutschen Bundesländer im Detail.