Aufruf zur Hexenjagd? Reservistenverband will alle „Rechtsextremisten“ rauswerfen

Nach den Anschlägen des NSU reagieren Parteien und Organisationen sensibel beim Thema Rechtsextremismus. Niemand will sich dem Verdacht aussetzen, man dulde entsprechende Bestrebungen oder Sympathisanten in den eigenen Reihen. Der Reservistenverband packt nun die große Keule aus, er möchte sich von allen „Mitgliedern mit NPD-Parteibuch oder rechtsextremistischer Gesinnung“ trennen.

Eine Initiative von:

Storch-Heinar