Führender Neonazi nach Angriffen auf junge Linke in Neuruppin zu Haftstrafe verurteilt

Gestern wurde der bekannte Neonazi Sandy L. vor dem Landgericht Neuruppin wegen mehrerer rechter Gewalttaten zu einer Haftstrafe von 2 Jahren und 4 Monaten verurteilt. Der Mitangeklagte Raiko K. erhielt eine Freiheitstrafe von 9 Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Zusammen hatten sie im September 2015 eine damals 16-jährige Schülerin und ihren 18-jährigen Begleiter im Einkaufszentrum REIZ mit einem Fausthieb zu Boden geschlagen und anschließend durch Fußtritte erheblich verletzt.

Nach Terrorverdacht - Fitness-Club kündigte Sperre für Menschen mit Migrationshintergrund an

Ein unter Lizenz einer großen Fitness-Club-Kette geführtes Sportcenter in Güstrow hat heute nach polizeilichen Ermittlungen wegen Terrorverdachts in Güstrow und Wismar seine Mitglieder mit einem Aushang über die geänderte Hausordnung informiert. Das Fitness-Studio würde keine Mitglieder mit Migrationshintergrund mehr aufnehmen – ruderte etliche Stunden später aber zurück.