Freitag, 06. Januar 2017

Wie Usedom zu Deutschlands AfD-Hochburg wurde

Auf der Ostsee-Insel Usedom bekam die AfD bei der Landtagswahl im September jede dritte Stimme - so viele wie in keinem anderen Wahlkreis. Es folgte eine Debatte über Fremdenfeindlichkeit der Insel, die vom Tourismus lebt. Einige Usedomer sagen, das Wahlergebnis habe andere Gründe.

Ein Beitrag des Deutschlandradio Kultur

Schlagwörter: AfD