Mittwoch, 06. Januar 2016

AfD und Pegida: Angriff auf die liberale Gesellschaft

Fremdenfeindlichkeit und rechtes Gedankengut sind in Deutschland in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Anhänger von AfD und Pegida wettern gegen alles Fremde und und treffen damit auf offene Ohren im konservativen Bürgertum. Liane Bednarz und Christoph Giesa analysieren in ihrem Buch "Gefährliche Bürger" die Strategien der neuen Rechten und zeigen, was die Gesellschaft dagegen tun kann. Die Buchbesprechung des Deutschlandfunks kann hier angehört werden.