ENDSTATION RECHTS. unterstützen

ENDSTATION RECHTS. wurde Anfang 2006 in Mecklenburg-Vorpommern als Informations- und Beteiligungskampagne gegründet und berichtet seither tagesaktuell über die neuen Nazis in und außerhalb von Parlamenten und die vielfältigen zivilgesellschaftlichen Gegenstrategien.

Trotz des Ursprungs von ENDSTATION RECHTS. in der sozialdemokratischen Familie orientieren wir uns strikt an journalistischen, überparteilichen Ansprüchen. Wir biegen die Wirklichkeit nicht zurecht, sondern berichten im Interesse eines pluralen politischen Diskurses – so sachlich es eben geht.

Unsere Initiative lebt vom ehrenamtlichen Engagement. Laufende Betriebskosten (Server, Druckerzeugnisse wie Broschüren, Info-Flyer, Postkarten, Aufkleber, Fahrtkosten, usw.) refinanzieren sich ausschließlich durch eingeworbene Spenden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Ziel, über rechtsextreme Strategien aufzuklären und Menschen zum Mitmachen zu motivieren, mit einer Spende unterstützen würden. Vielen Dank.

Spenden per Überweisung

Der Vorteil: Sie erhalten eine offizielle Spendenbescheinigung und gemäß Einkommenssteuergesetz die Hälfte des Betrages über die Steuererklärung vom Finanzamt wieder zurück. Hierfür bitte unbedingt Namen und vollständige Anschrift angeben.

Kontonummer:
SPD-Landesverband M-V
Stichwort: ENDSTATION RECHTS.
IBAN: DE60 1005 0000 0190 4282 10
BIC: BELADEBEXXX
Berliner Sparkasse

Spenden per PayPal

Spenden per Flattr



Storch Heinar

Unterstütze uns auf Storch-Heinar.de