Suchergebnisse

Es liegen 280 Ergebnisse für "bunt" vor.

Hass und Beschimpfungen werden zum Tag der Deutschen Einheit ausgeschüttet

Die Zeitungsmeldungen einen Tag später reichen von „Dresden hat ein ehrliches Gesicht gezeigt“ (DNN) über eine „gemischte Bilanz“ und bis hin zu „Fratzen“, die unter den „unterschiedlichen Gesichtern“ (Süddeutsche Zeitung) zu sehen waren. Fest steht: Die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Dresden waren getrübt – und daran hat nicht allein das Wetter Schuld.

Die Angst der NPD vor der AfD

Bei der Landtagswahl in Sachsen vor zwei Jahren sorgten nicht zuletzt die Verluste der NPD an die AfD für das Scheitern der rechtsextremistischen Partei an der Fünf-Prozent-Hürde. Dieses Schicksal droht den „Kameraden“ in Mecklenburg-Vorpommern ebenfalls, weshalb die NPD hierzulande gezielt die AfD angeht. Die Aussagen der Funktionäre und der Parteipresse haben sich in den letzten Monaten verändert, die frühere Hoffnung auf einen gesellschaftlichen Rechtsruck ist der nackten Angst ums Überleben gewichen.

„Schwarz-rot-gold ist uns bunt genug“

Im laufenden Landtagswahlkampf bekommt die hiesige Alternative für Deutschland Unterstützung der Bundes-„Prominenz“. In der gestrigen Rede des thüringischen Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke in Schwerin sollte es eigentlich um Bildung gehen, der Rechtsausleger landete aber immer wieder beim Thema „Migration“. Da wollten die Vertreter des Landesverbandes wie Spitzenkandidat Leif-Erik Holm oder die Direktkandidatin Petra Federau nicht zurückstehen.