Suchergebnisse

Mittwoch, 01. Juni 2016

„Protokolle der Weisen von Zion“ – AfD-Landtagsabgeordneter verteidigt antisemitische Fälschung

Der AfD-Landtagsabgeordnete Wolfgang Gedeon aus Baden-Württemberg schätzt und verteidigt die antisemitische Fälschung „Die Protokolle der Weisen von Zion“. Dies macht jedenfalls ein Blick auf zwei seiner früheren Buchveröffentlichungen deutlich. Man darf gespannt sein, wie die Parteiführung auf derartige Hinweise reagiert oder nicht reagiert.

Donnerstag, 11. Februar 2010

Die Deutschen - Ein „Tätervolk“? Was der Historiker Goldhagen vom Juden Klemperer lernen könnte

Bis heute ist bei Debatten über den Zweiten Weltkrieg und die nationalsozialistische Terrorherrschaft die so genannte „Kollektivschuldthese“ schnell zur Hand. Demnach hätte sich seinerzeit das gesamte deutsche Volk schuldig gemacht. Ganz ähnlich argumentierte der amerikanische Historiker Daniel Jonah Goldhagen in seinem ersten Buch „Hitlers willige Vollstrecker“ – und hätte sich doch ausgerechnet vom deutschen Juden Victor Klemperer eines Besseren belehren lassen können.

Montag, 19. Oktober 2009

Vorschau auf die Landtagswoche: Zweiter Weltkrieg, NATO-Austritt und „Jeder Schüler ein Schwimmer“

In der aktuellen Sitzungswoche des Landtages Mecklenburg-Vorpommern widmet sich die NPD mal wieder den großen Themen: Nato-Austritt, Einführung eines neuen Straftatbestandes und Erhöhung des Schonvermögens bei Arbeitslosengeld-II-Empfängern sind Themen, die nur über Bundesratsinitiativen durchgesetzt werden könnten. Landespolitische Themen scheinen die NPD-Abgeordneten hingegen kaum zu interessieren.

Freitag, 31. Oktober 2008

Ernst Nolte I: Der Faschismus als Epochenphänomen und der „kausale Nexus“

Als Prof. Ernst Nolte im Jahr 1963 sein Hauptwerk „Der Faschismus in seiner Epoche“ veröffentlichte, ahnte wohl niemand, dass er knapp zwei Jahrzehnte später als „revisionistischer Historiker“ verfemt werden würde. Überraschend erscheint dies nicht nur, weil die Kernfrage des Historikerstreits des Jahres 1986 lediglich eine Weiterentwicklung von Noltes Grundthese darstellt, sondern ausgerechnet die politische Linke seinen Thesen anfänglich wohlwollend gegenüber stand.