Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 17 Treffer.
Sonntag, 20. April 2014

Klage gegen Thor Steinar-Geschäft zugelassen

Neben zahlreichen Demonstrationen gegen den vor wenigen Monaten in Hannover eröffneten Thor Steinar-Laden wird es für die Betreiber nun auch auf gerichtlichem Wege ungemütlich. Die Wohneigentümer dürfen gegen den Verkauf der umstrittenen Marke klagen. Währenddessen hat erstmals in London ein Geschäft der Marke seine Pforten geöffnet – ausgerechnet in einem Stadtteil, der einen hohen Anteil mit Menschen jüdischen Glaubens aufweist.

Montag, 10. Februar 2014

„Trauermarsch“ in Weimar - Neonazi verletzt Polizeichef

Zu Beginn eines jeden Jahres haben rechtsextreme „Trauermärsche“ Konjunktur. Vor rund drei Wochen liefen knapp 800 Geschichtsklitterer durch Magdeburg, am vergangenen Samstag stand Weimar im Terminkalender und in wenigen Tagen ist Dresden an der Reihe. In der Goethe- und Schillerstadt wurde die Demonstration von einem Zwischenfall überschattet. Der Einsatzleiter der Polizei wurde durch einen Neonazi verletzt.

Freitag, 22. November 2013

Interne Machtkämpfe – Die NPD vor dem Verbotsverfahren

Udo Voigt hat zur Pressekonferenz in Berlin geladen – in eine Kneipe namens "Zum Henker". Hier im Stadtviertel Schöneweide trifft sich die rechtsextreme Szene der Hauptstadt besonders gern. "Deutsche Schutzzone" steht auf einem Schild im Gastraum, der mit mittelalterlichen Hinrichtungsutensilien reich dekoriert ist. Und so kommt es, dass der einstige Bundesvorsitzende der NPD auf einen Galgen blickt, an dem der Strick schon geknüpft ist, während er die Zukunft seiner Partei skizziert. Gleich mehrere NPD-Spitzenfunktionäre wollen für die Europawahl kandidieren. Doch bereits jetzt steht fest, dass das Vorhaben nicht ohne Reibereien über die Bühne gehen wird. Der Deutschlandfunk hat das Thema aufgegriffen, der Beitrag steht ebenfalls als Audio-Podcasts zur Verfügung.