Suchergebnisse

Es liegen 3 Ergebnisse für "Weisse Wölfe" vor.

Sicherheitsbehörden zerschlagen Neonazi-Gruppierung „Weiße Wölfe Terrorcrew“

Heute Morgen hat Innenminister Thomas de Maizière (CDU) die militante Neonazi-Kameradschaft „Weiße Wölfe Terrorcrew“ verboten. Die Mitglieder der Gruppierung hatten in der Vergangenheit mehrere Gewaltstraftaten begangen, außerdem soll zumindest ein Aktivist Verbindung zu einer extrem rechten Terrorzelle unterhalten haben, gegen die der Generalbundesanwalt ermittelt.

Verfassungsschutz M-V nimmt sieben neue Neonazi-Gruppierungen ins Visier

Auch im zweiten Halbjahr 2013 legte die Neonazi-Szene Mecklenburg-Vorpommerns ein beachtliches Aktivitätspensum an den Tag. Mehr als 50 Vorfälle registrierte das zuständige Innenministerium, wie aus einer kleinen Anfrage der Linken-Fraktion hervorgeht, die ENDSTATION RECHTS. vorliegt. Außerdem tauchten sieben neue Gruppierungen auf, die bislang noch nicht in Erscheinung getreten waren.

Alles nur Fassade? Oder: Wie „rechts“ sind Frei.Wild wirklich?

Frei.Wild sind in aller Munde. Nicht nur, dass die umstrittene Band mit ihrer aktuellen CD auf Platz 2 der deutschen Charts eingestiegen ist, auch auf die Feststellung des Undercover-Rechercheurs und Autors Thomas Kuban, dass sich die Gruppe mit eben jener CD in Rechtsrock-Gefilden bewege, haben die Frei.Wild-Mitglieder wie unzählige ihrer Fans verärgert bis wütend reagiert. Dabei sind die Anspielungen und Andeutungen kaum zu übersehen. Ein Gastbeitrag von Thomas Kuban.