Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 1177 Treffer.
Donnerstag, 29. Juni 2017

Neue Handreichung zum kommunalpolitischen Umgang mit der AfD

ARUG/ZDB und Wabe e.V. haben eine gemeinsame Broschüre veröffentlicht, die sich an Kommunalpolitiker_innen in Niedersachsen und darüber hinaus wendet. Grund seien der Herausforderungen im Umgang mit der AfD nach den Kommunalwahlen.  „Es gibt weder die eine AfD noch gibt es den einen richtigen Handlungsweg“, sagen die Herausgeber. Sie hoffen jedoch, dass mit der Handreichung die differenzierte und individuelle Auseinandersetzung vor Ort angeregt werden kann. Die Handreichung kann in einer Druckversion unter info@arug.de oder info@wabe-info.de (max. 3 Exemplare) bestellt werden. Außerdem steht sie auf den Webseiten der Träger (www.arug-zdb.de und www.wabe-info.de) zum Download bereit.

Montag, 26. Juni 2017

Schulterschluss extrem rechter Parteien? NPD, Die Rechte und Der Dritte Weg mobilisieren zu gemeinsamer „Sonnenwendfeier“

Am vergangenen Samstag kamen im niedersächsischen Eschede gut 100 Neonazis zu einer „Sonnenwendfeier“ zusammen. Während nachmittags ein „Kinderprogramm“ vorgesehen war, hatten die Veranstalter für den Abend drei extrem rechte Bands angekündigt. Das Besondere bei diesem Treffen: Es wurde gemeinsam von den konkurrierenden Parteien NPD, Der Dritte Weg und Die Rechte beworben.

Mittwoch, 10. Mai 2017

Extrem rechter Freundeskreis plant Teilnahme an niedersächsischer Landtagswahl

Die Ankündigung dürfte den anderen rechtsextremen Parteien kaum gefallen. Jens Wilke, Kopf des „Freundeskreises Thüringen / Niedersachsen“, stellte in einem Facebookvideo den Antritt seiner Gruppierung bei der niedersächsischen Landtagswahl im nächsten Januar in Aussicht. Die „Volksbewegung“ könnte den anderen Splitterparteien wichtige Stimmen abjagen.