Suchergebnisse

Donnerstag, 31. Mai 2012

Razzia im Vorfeld des „Tags der deutschen Zukunft“: NPD-Mitglied und Anmelder im Fadenkreuz

Zwei Razzien führte das Landeskriminalamt gestern in Hamburg durch. Eine Aktion richtete sich gegen den Anmelder der braunen Großdemonstration „Tag der deutschen Zukunft“, Thorsten Schuster. Gegen das NPD-Mitglied wird wegen des Verdachts auf Volksverhetzung ermittelt. Die andere Durchsuchung stand im Zusammenhang mit einem Aufzug der „Unsterblichen“ im letzten Dezember.