Suchergebnisse

Freitag, 13. Juni 2014

Kommunalwahl Brandenburg: Nur auf den ersten Blick ein NPD-Erfolg

Die brandenburgische NPD spuckt gerne große Töne – dabei kann der Verband weder auf organisatorischer Ebene, noch im Wählerzuspruch mit den erfolgreicheren Schwestergliederungen in Thüringen, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern mithalten. Die nahezu Verdopplung ihrer kommunalen Mandate nutzen die „Macher“ nun dazu, den Landtag ins Visier zu nehmen. Wären da nicht einige Schönheitsfehler: Vom Niedergang der DVU konnte die NPD kaum profitieren, auf Kreisebene wurde nirgends Fraktionsstärke erreicht, und in den großen Städten Potsdam, Frankfurt/Oder und Brandenburg an der Havel sparte sich die Partei mangels Erfolgsaussichten gleich ihre Kandidatur.