Suchergebnisse

Es liegen 36 Ergebnisse für "stolpersteine" vor.

Neonazis die Stirn bieten: „Karneval der Demokratie“ in Vorpommern

Das Bündnis „Vorpommern: weltoffen, demokratisch, bunt!“, gegründet anlässlich des Pressefestes der NPD-Parteipostille Deutsche Stimme, feiert sein einjähriges Bestehen am kommenden Samstag mit einem großen Festprogramm. Zum „Karneval der Demokratie“ hat sich eine illustere Gästeschar angekündigt, darunter die „Prinzessinnen gegen Nazis“ und Satirevogel Storch Heinar. Aber auch die Information soll nicht zu kurz kommen.

Der ENDSTATION RECHTS. Jahresrückblick. Teil 3.

Ein brauner Schatten lag über Deutschland in diesem Jahr – der Schatten des rassistisch motivierten Terrors. Kaum eine Woche verging, in der nicht neue Meldungen über die Schlamperei und Unfähigkeit der Behörden im Zuge der Ermittlungen gegen den NSU über die Ticker gingen. Die Aktivitäten der Neonazis und ihr Vorgehen gegen demokratische Institutionen wurden dadurch allerdings kaum beeinträchtigt.

Konzertierte Aktion: Stolpersteine in Wismar mutmaßlich durch Neonazis geschändet

In einer konzertierten Aktion haben Unbekannte in der Nacht zu Samstag alle in der Wismarer Innenstadt verlegten Stolpersteine mit Stahlplatten, auf denen die Lebensdaten von Wehrmachts- und Waffen SS-Soldaten eingraviert sind, überklebt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung von Opfern des Holocausts. Die Initiatoren der Stolpersteine sehen die Beschädigungen als Ansporn, zukünftig rechtsextremem Gedankengut noch energischer die Stirn zu bieten.