Suchergebnisse

Es liegen 4 Ergebnisse für "Sebastian Thom" vor.

Anklage wegen Volksverhetzung gegen Berliner NPD-Chef Schmidtke

Er gilt als einer der radikalsten Funktionäre der NPD: der Berliner Landesvorsitzende Sebastian Schmidtke, den der Boulevard einst sogar den „gefährlichsten Neonazi“ der Hauptstadt nannte. Nun muss sich der Spitzenfunktionär vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: Volksverhetzung.  

Strafverfahren gegen Berliner NPD-Landesvorsitzenden eingeleitet

Der Berliner NPD-Landesvorsitzende Sebastian Schmidtke soll auf einen Gegendemonstranten eingeschlagen haben. Nun hat die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren eingeleitet. Zwei weitere NPD-Mitglieder müssen sich derweil bereits vor Gericht verantworten, u. a. der Neuköllner Kreisvorsitzende Sebastian Thom.

Rassistische Hetze: Berliner NPD mobilisiert gegen geplantes Flüchtlingsnotaufnahmelager

In Berlin spielt die NPD politisch nahezu keine Rolle. Um wenigstens einmal in den Fokus der Öffentlichkeit zu geraten, hetzen die Rassisten seit einigen Wochen gegen ein geplantes Flüchtlingsnotaufnahmelager im Stadtteil Rudow. Für heute sind gleich zwei Kundgebungen angemeldet – doch die Rechtsextremisten stoßen auf breiten zivilgesellschaftlichen Widerstand.

Dünne Personaldecke

Nur wenige Veränderungen bei der Berliner NPD – zwei Musiker gehören dem neuen Landesvorstand an. Mit freundlicher Genehmigung des „blick nach rechts“ übernommen.