Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 11 Treffer.
Dienstag, 15. September 2015

Rassistische Bürgerinitiativen kündigen „heißen Demo-Herbst“ für M-V an

Die selbsternannten patriotischen Bürgerinitiativen in Mecklenburg-Vorpommern legen in diesen Tagen eine hohe Aktivitäts-Schlagzahl vor. Bereits am kommenden Samstag ist in Schwerin die nächste größere Demonstration angekündigt, gleichzeitig treffen sich „besorgte Bürger“ abends im Stadtteil Lankow zum Protest gegen eine Flüchtlingsunterkunft. Ihre Facebook-Seiten nutzen die verschiedenen Gruppen derweil für Angriffe auf unliebsame Journalisten oder zur Sammlung von Fotos von Gegendemonstranten.

Mittwoch, 21. Mai 2014

Die Mär von der landesweiten NPD-Verwurzelung

Gemessen an ihren eigenen Vorgaben bleibt die NPD mit ihren Kommunalwahl-Kandidaturen am Sonntag weit hinter dem eigenen Anspruch zurück. Das „Fundament“ ihrer Arbeit ist brüchig geworden – landesweit schickt sie gerade einmal 55 Bewerber unter der eigenen schwarz-weiß-roten Flagge ins Rennen. Im gesamten Landkreis Rostock konnte die Truppe von Landeschef Stefan Köster nur zwei Personen motivieren, für einen Gemeinde- oder Stadtratssitz anzutreten.

Mittwoch, 19. März 2014

Bürgermeisterwahl in Pasewalk: NPD-Kandidat Belz setzt auf Hetze gegen Flüchtlinge

Die NPD tut ihr Möglichstes, um ihren Kandidaten für das Bürgermeisteramt in Pasewalk, Kristian Belz, im Gespräch zu halten. Auf Facebook inszeniert sich der NPD-Mann als zupackender Wahlkämpfer, der seine rassistischen Botschaften noch selbst an die Frau und den Mann bringt. Nun hat er nach Parteiangaben die Landrätin des Landkreises Vorpommern-Greifswald wegen Beleidigung angezeigt. Hintergrund ist ein offener Brief der Linken-Politikerin, der mit scharfen Worten mit der NPD abrechnet. Zugleich wächst der zivilgesellschaftliche Protest gegen den NPD-„Hoffnungsträger“.