Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 144 Treffer.
Mittwoch, 06. März 2013

Der „Bärchenwaffel“-Skandal von Stralsund, oder: Die NPD und ihre Spendenbescheinigungen

Wie gestern am Rande einer Gerichtsverhandlung in Anklam bekannt wurde, hat der ehemalige NPD-Landtagsabgeordnete Raimund Borrmann die Partei verlassen. Der Streitgegenstand mutet indes bizarr an – es geht um nicht ausgestellte Spendenquittungen u. a. für das Backen von „Bärchenwaffeln“ –, weckt aber Erinnerungen an einen Betrugsversuch aus dem Jahre 1998, der der NPD eine saftige Strafzahlung des Bundestages einbrachte.  

Sonntag, 30. Dezember 2012

Die Finanzen der NPD: Geldsegen für die Partei in Mecklenburg-Vorpommern. Teil 3.

Rund sieben Millionen Euro. Diese Summe strich alleine die NPD-Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern in der letzten Legislaturperiode ein. Die verachtete Demokratie sichert nicht wenigen Parteianhängern ihr Auskommen, gleichzeitig fließen Mittel in den braunen Strukturaufbau, etwa über die Bürgerbüros an der Ostsee. Eine „Arbeitsbeschaffungsmaßnahme“ der ganz besonderen Art.