Suchergebnisse

Dienstag, 19. März 2013

„Dumm ist der, der Dummes tut“, sagt Forrest Gump

Die FDP schaltet auf Wahlkampfmodus. Der gerade im Amt bestätigte Parteivorsitzende Philipp Rösler versucht, sich möglichst von der Union abzusetzen. Mit ihren Vorstellungen zur Energiewende oder der „Homo-Ehe“ wollen die Liberalen ihr Profil schärfen. Nun durchkreuzte der FDP-Chef einen möglichen NPD-Verbotsantrag der Bundesregierung. „Dummheit lasse sich nicht verbieten“, sagte er.

Montag, 21. Januar 2013

Landtagswahl Niedersachsen: Bruchlandung für die NPD

Für politisch Interessierte bot die gestrige Landtagswahl in Niedersachen einen Leckerbissen. Erst kurz nach 23.00 Uhr stand der Sieger fest: Zukünftig wird das Bundesland wahrscheinlich von einer rot-grünen Koalition regiert. Die rechtsextreme NPD hingegen erlebte in ihrem einstigen Stammland eine Bruchlandung: Sie kam nur auf 0,8 Prozent und fällt damit aus der staatlichen Parteienteilfanzierung.

Dienstag, 12. Januar 2010

Hofjournalismus? Die „Deutsche Stimme“ über den rechten „Anti-Spiegel“ „Zuerst!“

In die rechten Jubelarien über das neue Nachrichtenmagazin des Verlegers Dietmar Munier stimmt nun auch die „Deutsche Stimme“ (DS) ein. Ganzseitig wird in der Januar-Ausgabe „allerfeinster Magazin-Journalismus“ gelobt und die „Junge Freiheit“ (JF) ob der neuen Konkurrenz bereits im „Sturzflug“ gesehen. Vor allem die jüngsten Äußerungen zur Integration nimmt die DS der Stein-Truppe übel. Den Konflikt trägt das NPD-Organ auf dem Rücken der Zuerst!-Rezension aus, die allerdings als „Anzeige“ gekennzeichnet ist.