Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 13 Treffer.
Freitag, 28. Mai 2010

Kein Ende der Gewalt gegen Abgeordnetenbüros in M-V - Zwei neue Fälle in Waren/Müritz

Die Welle der Gewalt gegen Büros von Abgeordneten und Ministern in Mecklenburg-Vorpommern reißt nicht ab. Wie heute bekannt wurde, waren diesmal die Räumlichkeiten der Abgeordneten des Landtages Rudolf Borchert (SPD) und Toralf Schnur (FDP) in Waren/Müritz Zielscheibe. Wieder liegt die Vermutung nahe, dass es sich um politisch rechtsextrem motivierte Straftaten handelt.