Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 20 Treffer.
Montag, 02. Juni 2014

„Thor Steinar“ bleibt Halle „treu“

Zwölf „Thor Steinar“-Filialien gibt es in Deutschland, eine davon in Halle. Nachdem der alte Mietvertrag nach fünf Jahren ausgelaufen war, hat die bei Neonazis beliebte Modemarke schnell neue Räume in der gut 215.000 Einwohner umfassenden Stadt gefunden – in bester Innenstadtlage, nur einem Steinwurf vom zentralen Marktplatz entfernt. „Wir bleiben Halle treu“ versprechen die neuen Boutique-Betreiber ihrer Kundschaft.

Dienstag, 15. Januar 2013

Netzwerk von Burschenschaftler, FPÖ und Neonazis – ein journalistisches Buch

Der Journalist Hans-Henning Scharsach legt mit „Strache. Im braunen Sumpf“ ein Buch vor, das eine Fülle von Belegen für das Bestehen eines Netzwerkes von Burschenschaftlern, FPÖ und Neonazis enthält. Der Autor liefert auf über 300 Seiten auf Basis von über 1000 Fußnoten einschlägige Belege, aber leider keine Auseinandersetzung mit den politischen Positionen Straches bezogen auf rechtsextremistische Einstellungen.

Dienstag, 28. August 2012

Vorschau auf die Landtagswoche: Gedenken an Rostock-Lichtenhagen und „Drygalla“-Reloaded

Offensichtlich hat sich die Mannschaft um NPD-Fraktionschef Udo Pastörs in der Sommerpause viel vorgenommen. Ähnlich wie in den letzten Sitzungen setzt sie auf eine Mischung aus vermeintlichen sachpolitischen Anträgen und typisch rechtsextremistischen Themen. Besonders gespannt darf man dabei auf ihre Ausführungen im Rahmen der Debatte zum Pogrom von Rostock-Lichtenhagen vor 20 Jahren sein.