Suchergebnisse

Mittwoch, 27. April 2016

Sächsischer Verfassungsschutzbericht 2015 immer noch ohne Pegida

Der Verfassungsschutzbericht 2015 verzeichnet einen Anstieg rechtsextremer Personen sowie einen Anstieg der rechtsextremen Straftaten. Als Kernthema des vergangenen Jahres in der Szene identifizieren die Schlapphüte die Asyldebatte. Entsprechend habe sich die Zahl der Anti-Asyl- Demonstrationen vervierfacht. Die sachsenweit aufsehenerregendste Gruppe in diesem Bereich, nämlich Pegida und ihre Ableger, erfasst der Bericht aber nicht.

Donnerstag, 07. Mai 2015

OSS: „Dumpfe“ Terroristen mit Mitteilungsdrang

Zu freundlich diese Terroristen. Oder einfach Dummheit? Gründen für ihre Gewaltfantasien eine Facebook-Gruppe, in der sie im Impressum eine Handynummer angeben. Dazu postet die „Führungsriege“ auf ihren öffentlichen Profilen allerlei entlarvendes Material. Schon wittert die NPD ein „Ablenkungsmanöver“ der Bundesregierung, um die Bilanz von „Versager“ de Maizière zu verschleiern.