Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 54 Treffer.
Freitag, 21. März 2014

Verfassungsschutz M-V nimmt sieben neue Neonazi-Gruppierungen ins Visier

Auch im zweiten Halbjahr 2013 legte die Neonazi-Szene Mecklenburg-Vorpommerns ein beachtliches Aktivitätspensum an den Tag. Mehr als 50 Vorfälle registrierte das zuständige Innenministerium, wie aus einer kleinen Anfrage der Linken-Fraktion hervorgeht, die ENDSTATION RECHTS. vorliegt. Außerdem tauchten sieben neue Gruppierungen auf, die bislang noch nicht in Erscheinung getreten waren.

Freitag, 24. August 2012

Neonazis stören Lichtenhagen-Gedenkwoche mit rechtsextremistischer Propanagda

In Zusammenhang mit den Gedenkveranstaltung des 20. Jahrestages des Pogroms von Rostock-Lichtenhagen kam es in den vergangenen Wochen zu mehreren rechtsextremistischen Propagandaaktionen. Während die Polizei einen Plaktierertruppe stellen konnte, entkam eine weitere Gruppe, die rechtsextremistische Flugblätter verteilt hatte. Nun sind weitere Plakate im Stadtgebiet aufgetaucht; einige davon werden von NPD-Spitzenkader David Petereit verantwortet.