Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 55 Treffer.
Dienstag, 04. Oktober 2016

Pegida als Spiegel und Projektionsfläche – ein Sammelband

Der von dem Soziologen Tino Heim herausgegebene Sammelband „Pegida als Spiegel und Projektionsfläche. Wechselwirkungen und Abgrenzungen zwischen Pegida, Politik, Medien, Zivilgesellschaft und Sozialwissenschaften“ enthält Beiträge, die Relationen und Wechselwirkungen von Pegida zu anderen Akteuren und Institutionen untersuchen wollen. Die dabei genutzten Analyseansätze machen den Erkenntniswert des Bandes aus, können sie doch auch auf andere Phänomen wie die AfD angewandt werden; kritikwürdig wird es immer dann, wenn weniger analysiert und mehr ideologisiert wird.

Montag, 02. Februar 2015

Rassistische „Bürgerbewegung“ bläst Berliner „Montagsdemos“ ab

Zum vorerst letzten Mal wollen die Gegner eines Flüchtlingswohnheims im Berliner Bezirk Marzahn heute Abend auf die Straße gehen. Zuletzt waren die Teilnehmerzahlen der „Montagsdemonstrationen“ eingebrochen, auch deshalb kündigen die Veranstalter vermutlich einen „Strategiewechsel“ an. Längst stehen neue Organisationsformen bereit, um die rassistischen Proteste aufzufangen.

Donnerstag, 26. Juni 2014

Neonazi-Schlägerbande nach Überfall auf Punks zu Haftstrafen verurteilt

Das Landgericht Halle war sich sicher: Fünf gewalttätige Neonazis haben mehrere Punks angegriffen und teilweise erheblich verletzt. Dafür wurden zwei Schläger jetzt zu längeren Gefängnisaufenthalten verurteilte, drei weitere Angreifer erhielten Bewährungsstrafen. Die Kammer ging mit ihrem Urteil weit über den Antrag der Staatsanwaltschaft hinaus, die nur für einen 32-Jährigen eine Haftstrafe gefordert hatte.

Montag, 31. März 2014

Rechtsrock-Konzerte in Thüringen

Mobit, die Mobile Beratung in Thüringen für Demokratie & gegen Rechtsextremismus, hat Anfang März die sogenannte Rechtsrock-Bilanz für das Jahr 2013 veröffentlicht. Darin wird unter anderem aufgelistet, welche Neonazi-Bands wann wo gespielt haben, wieviele Besucher anwesend waren und ob die Polizei die Veranstaltungen aufgelöst hat. Um mal ein bisschen tiefer in die Materie einzudringen, hat sich Radio F.R.E.I. Mikis Rieb von Mobit ins Studio eingeladen. Das Interview kann online gehört oder im MP3-Format heruntergeladen werden.