Suchergebnisse

Dienstag, 13. August 2013

„Deutschlandfahrt“-Debakel geht in die nächste Runde: Gegendemonstranten verhindern NPD-Kundgebung in Hamburg

Die Pleiteserie der NPD setzt sich fort. Am zweiten Tag der groß angekündigten „Deutschlandfahrt“ erlebte die Truppe um Bundeschef Holger Apfel ein weiteres Debakel. Mehr als 400 Gegendemonstranten verhinderten den Auftritt in der Innenstadt, weshalb die „Schlachtschiff“-Besatzung in den Hamburger Südosten ausweichen musste.

Mittwoch, 18. Juli 2012

„NPD-Deutschlandfahrt“: Hetzreden gegen Ausländer im Hamburger Regen

Im Rahmen der NPD-Deutschlandfahrt stand heute Hamburg auf dem Programm. Dort blieb alles beim Alten: Außer den mitgereisten Unterstützern vermochte die Partei niemanden anzusprechen. Selbst die härtesten Kader zeigten sich im Hamburger Regen gelangweilt. Aber nur bis Landesvize Thomas Wulff den großen Hammer auspackte, und einige Hasstiraden gegen Fremde abfeuerte.