Suchergebnisse

Es liegen 8 Ergebnisse für "Markus Wiener" vor.

Nächste Spaltung: Pro-„Bewegung“ zerlegt sich

Im Schatten der heftigen Auseinandersetzungen in der AfD eskaliert der Grabenkrieg zwischen den beiden Pro-Ablegern Pro NRW und Pro Köln. Ein heftiger Schlagabtausch ist ebenso Folge wie gegenseitige Partei-Ausschlüsse. Hintergrund ist ein Streit um die politische Ausrichtung der Hobbypolitiker.

Ex-Pro Köln-Politiker Uckermann zu mehrjähriger Freiheitsstrafe verurteilt

Zwei Jahre und drei Monate Haft lautet das Urteil gegen den Ex-Politiker von Pro Köln. Das Landgericht der Domstadt sah es als erwiesen an, dass sich Jörg Uckermann u. a. des Betruges schuldig gemacht hatte. Zwei seiner früheren Parteifreunde kamen mit Geldstrafen davon.

NRW vor der Wahl: Kaum Chancen für NPD und „pro-NRW“

Neben dem Saarland und Schleswig-Holstein wählt auch Nordrhein-Westfalen dieses Jahr ein neues Parlament. Während die NPD im bevölkerungsreichsten Bundesland traditionell schlecht abschneidet und den Urnengang intern schon abgeschrieben hat, hoffen die Rechtspopulisten der „pro-Bewegung“ auf einen Achtungserfolg.

Gemeinsame Kundgebung mit NPD - „Pro NRW“ empört

Wie schon Ende März in Duisburg, hat die NPD erneut eine Parallelveranstaltung zu einer Kundgebung von „pro NRW“ angemeldet. Am 1. Mai wollen beide Lager eine Kundgebung in Solingen abhalten und so eine Woche vor der Landtagswahl in NRW den Schlussspurt beginnen. 

Pro-NRW signalisiert Bereitschaft für Zusammenarbeit mit den Republikanern

Die Bürgerbewegung pro-NRW schließt eine Kooperation mit den Republikanern offenbar nicht aus. Pro-Generalsekretär Markus Wiener nutzte den Übertritt eines Republikaner-Mitgliedes, um Gesprächsbereitschaft zu signalisieren.

Markus Wiener (Pro): „Es wird keine Zusammenarbeit mit der DVU geben“

Der Traum einer vereinigten Rechten dürfte für den DVU-Vorsitzenden Matthias Faust vorerst geplatzt sein. Nicht nur, dass der Schwede Patrik Brinkmann der Behauptung widersprach, er sei noch Mitglied der DVU, auch Pro-NRW-Generalsekretär Markus Wiener wies Fausts Spekulationen über eine Zusammenarbeit von sich.

Republikaner will mit Pro-NRW-Chef zusammenarbeiten

Wie die rechtspopulistische Bürgerbewegung Pro-NRW auf ihrer Internetseite verkündet, planen der Republikaner Stephan Stritter und der Pro-Vorsitzende Markus Beisicht Anfang nächsten Jahres „mehrere gemeinsame Veranstaltungen“ in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz.

Über den Tellerrand geschaut: Europa-Tagung rechtsradikaler Parteivertreter in Wien

Lange war sie angekündigt, Anfang Februar fand sie nun statt. In Wien trafen sich vor gut zwei Wochen Vertreter der radikalen Rechten zu einer Europa-Tagung. Man wolle, so Bernhard Schmid bei „Blick nach Rechts“, im Vorfeld der Europawahlen am 7. Juni diesen Jahres eine gemeinsame Kooperation auf europäischer Ebene anstreben.