Suchergebnisse

Dienstag, 28. Februar 2012

Neonazi-Spuk - Wer sind die „Unsterblichen“?

„Volkstod“ und „Volksseele“ heißen die Lieblingsbegriffe der „Unsterblichen“, einer neuen, rechtsextremen Aufmarschtruppe, die mit nächtlichen Fackelmärschen und Masken auf sich aufmerksam machen will. Spiegel TV hat sich mit der neuen „Modeerscheinung“ im rechtsextremen Spektrum befasst und berichtet über die Neonazi-Mahnwache in Pforzheim, die am selben Tag stattfindet wie die Gedenkfeier für die Opfer der NSU-Mordserie.Hinter den Aktionen der „Unsterblichen“ sollen Personen aus dem Umfeld der Website „Spreelichter“ stecken. Laut Spiegel TV gehöre Marcel Forstmeier zum harten Kern der „Spreelichter“. Gegenüber einem Reporter wollte er sich bezüglich seiner Aktivitäten nicht äußern, bei einer Talksendung zum Thema rechte Gewalt ergriff er jedoch das Wort.