Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 90 Treffer.
Mittwoch, 09. Juli 2014

Uneidliche Falschaussage: NPD-Mann David Petereit zu Bewährungsstrafe verurteilt

Immer wieder kommt der umtriebige Parteifunktionär David Petereit mit dem Gesetz in Konflikt. Diesmal musste sich der NPD-Landtagsabgeordnete wegen uneidlicher Falschaussage vor Gericht verantworten: Bei einem bereits über drei Jahre zurückliegenden Fall soll Petereit auf das Grundstück eines Bürgermeisters vorgedrungen sein und eine Aussage getätigt haben, die nicht der Wahrheit entspricht. Dafür wurde er nun zu einer achtmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt.

Dienstag, 08. Juli 2014

Rechter Kommunalpolitiker einer „NPD-nahen“ Wählervereinigung möchte kein „Nazi“ sein

Ein Stadtvertreter einer Wählervereinigung, die von der Szene selbst als „NPD-nah“ gesehen wird, der nicht „rechts“ sein möchte – der Streit mutet skurril an. Einen Schuldigen für seine Kündigung bei einem Sicherheitsunternehmen nach seinem Parlamentseinzug für die „Alternative für Torgelow“ (AfT) hat Dan Schünemann schnell ausgemacht: Den SPD-Landtagsabgeordneten Patrick Dahlemann. Deshalb hat er ihn angezeigt. Dahlemmann indes bleibt gelassen.