Suchergebnisse

Samstag, 16. November 2013

Dortmund verdirbt Neonazi-Hooligan Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt den Geburtstag

Die Stadt Dortmund macht den Plänen der Neonazi-Partei Die Rechte kurzfristig einen Strich durch die Rechnung. Deren Dortmunder Kreisverband wollte heute den Kommunalwahlkampf mit einem Rechtsrock-Konzert einläuten und gleichzeitig den 60. Geburtstag ihres Chefs Siegfried „SS-Siggi“ Borchardt begehen. Grund sei ein nicht geeigneter Veranstaltungssaal.