Suchergebnisse

Es liegen 14 Ergebnisse für "Kathrin Oertel" vor.

Sächsische AfD umschmeichelt Pegida

Die sächsische AfD verstärkt ihre Bemühungen um die Pegida-„Bewegung“. Die von den selbsternannten „Verteidigern des Abendlandes“ aufgegriffenen Forderungen seien in die Programme der „Alternative“ eingeflossen, heißt es in einer wohlwollenden Erklärung. Derweil kühlt das Verhältnis zum starken Mann der Pegida, Lutz Bachmann, weiter ab. AfD-Fraktionschef Frauke Petry attestierte ihm „mangelnde Glaubwürdigkeit“.

Pegida will Kandidaten zur Dresdner Oberbürgermeisterwahl aufstellen

Erneut gingen am Montagabend Anhänger der Pegida in drei großen sächsischen Städten auf die Straße. Wie auch in der letzten Woche konnten sie aber nur mäßige Teilnehmerzahlen für sich verbuchen. Lutz Bachmann sieht daher den Ausweg in einer politischen Karriere seiner Organisation und kündigte die Kandidatur eines Vereinsmitgliedes bei der kommenden Oberbürgermeisterwahl an.

Rechtsextremismusforscher: „Pegida wurde in Sachsen zu Beginn unterschätzt“

Über Pegida wird viel geredet und geschrieben - trotzdem sind die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ eine große Unbekannte. ENDSTATION RECHTS. unterhielt sich mit dem Soziologen Johannes Kiess über die Protestbewegung, die Einstellungen ihrer Anhänger und ihre mögliche Entwicklung. Außerdem war auch die Frage, warum Pegida ausgerechnet in Sachsen reüssiert, Thema unseres Interviews.

Legida verschiebt Aufmarsch - und hofft auf Unterstützung aus Dresden

Während sich in Chemnitz ein neuer Pegida-Ableger formiert, gibt es an anderen Standorten Probleme. So verkündeten die Leipziger Organisatoren nach einem Streit mit dem Ordnungsamt, dass ihr islamfeindlicher „Spaziergangs“ nun am kommenden Mittwoch stattfinden. Dem Dresdner Lutz Bachmann droht ein neues Gerichtsverfahren – anderen Organisatoren der Parteiausschluss.