Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 39 Treffer.
Dienstag, 22. Dezember 2015

„Nun sag, wie hast du´s mit…“ – Die Höcke-Frage spaltet die Neue Rechte

Björn Höcke ist der wohl streitbarste AfD-Politiker der letzten Monate. Ob nun mit Deutschlandfahne bei Günther Jauch oder mit Theorien zum unterschiedlichen Reproduktionsverhalten von Afrikanern und Europäern, Höcke versteht es zu polarisieren. Das gelingt immer besser, so dass die Risse mittlerweile quer durch das neurechte Lager gehen.

Freitag, 16. Juli 2010

Von der Täuschung des Gegners – Autonome Nationalisten als Form politischer Mimikry (II)

Am 24. Juni 2010 referierte Mathias Brodkorb auf einer Tagung des Verfassungsschutzes Brandenburg über Autonome von rechts und links mit dem Beitrag "Von der Täuschung des Gegners – Autonome Nationalisten als Form politischer Mimikry". Mit Genehmigung des Landesamtes dokumentieren wir an dieser Stelle den zweiten Teil einer schriftlichen Kurzfassung des Beitrags als Vorabdruck einer noch folgenden Publikation (Teil I).

Sonntag, 14. März 2010

Fasces: Karlheinz Weißmann veröffentlicht erstes Heft zur "politischen Symbolik"

Dass die "politische Symbolik" das Steckenpferd des neurechten Vordenkers und Historikers Karlheinz Weißmann darstellt, gehört in interessierten Kreisen zum Allgemeinwissen. Eine entsprechende Kolumne Weißmanns soll gar die beliebteste der Wochenzeitung "Junge Freiheit" (JF) sein. Mit "Fasces" startete dieser nun eine kleine Schriftenreihe im Eigenverlag.

Freitag, 04. Dezember 2009

„Ende des Vertrauens?" - Die Neue Rechte zerlegt sich selbst.

Wenige Tage nach der Verleihung des Gerhard Löwenthal-Preises der Wochenzeitung "Junge Freiheit" (JF) an Ellen Kositza erschien auch ein würdevoll gestaltetes Begleit-Video. Was jedoch zum Jahreswechsel 2009 geschah, nachdem dieses Video im Blog der rechten Jugendzeitschrift "Blaue Narzisse" (BN) veröffentlicht worden war, erschien nicht nur Beobachtern der Szene als würdelos.

Freitag, 04. Dezember 2009

Konflikt zwischen Stein und Kubitschek angeblich „offen ausgebrochen“

Angelika Willig gibt in der aktuellen Ausgabe des NPD-Organs „Deutsche Stimme“ eine Episode der diesjährigen Buchmesse in Frankfurt wieder. Offenbar ist es zum Bruch zwischen den „Neuen Rechten“ und der „höchstens ,national-konservativen‘“ „Jungen Freiheit“ (JF) gekommen. Anders als in den Vorjahren speisten die Mannen um Dieter Stein dieses Jahr daher angeblich auch getrennt von Kubitschek und Co.