Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 14 Treffer.
Donnerstag, 25. September 2014

Zerfallserscheinungen beim NPD-Nachwuchs

Die Pleitenserie bei den zurückliegenden Landtagswahlen brachte neben der NPD vor allem den Parteinachwuchs Junge Nationaldemokraten in Schieflage. Die bislang tonangebenden Kader haben sich klammheimlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, Stellungnahmen hierzu liegen nicht vor. Der Name des JN-Chefs wurde von der NPD-Bundesseite gelöscht, die „Weltnetz“-Adresse der Jugendorganisation war zeitweise nicht erreichbar.

Donnerstag, 25. April 2013

Teure Aktion: JN-Pöbelei gegen Neonazi-Aussteiger kostet 500 Euro – pro Person

Für einen inszenierten Eklat sorgte gestern eine Gruppe um JN-Chef Andy Knape bei der Verhandlung gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ vor dem Landgericht Koblenz. Die Nachwuchspolitiker beleidigten den angeklagten Aussteiger Axel Reitz mit „Schweinegrunzen“, weshalb der Richter sie vor die Tür setzte und ihnen jeweils 500 Euro Ordnungsgeld aufbrummte.  

Mittwoch, 13. Februar 2013

Dresden Nazifrei? - Der ENDSTATION RECHTS.-Liveticker

Der jährliche Aufmarsch am Jahrestag der Bombadierung Dresdens durch die Alliierten gehört zu den größten rechtsextremistischen Demonstrationen. Tausende Neonazis zog es in den letzten Jahren in die sächsische Hauptstadt - mit unterschiedlichem Erfolg. Während sie in den ersten Jahren nahezu ungestört marschieren konnten, sorgten die Blockaden ungezählter linker Neonazi-Gegner für Frust in der Szene. ENDSTATION RECHTS. berichtet auch 2013 live aus Elbflorenz.

Samstag, 17. November 2012

Nahost-Konflikt: Neonazis starten antisemitische Facebook-Gruppe

Die Eskalation des Nahost-Konflikts hat erwartungsgemäß die Neonazi-Szene auf den Plan gerufen. Keinesfalls geht es dabei um eine konstruktive Auseinandersetzung mit der komplizierten Situation, sondern einzig und alleine darum, Front gegen Israel zu machen. In einer offenbar von NPD-Nachwuchsaktivisten initiierten Facebook-Gruppe lassen die Antisemiten ihrem Hass freien Lauf.