Suchergebnisse

Es liegen 27 Ergebnisse für "Journalismus" vor.

Unverhohlene Drohung: NPD-nahe Seite stellt Fotos und Namen von Journalisten online

In Schwerin und Demmin gab es Anfang Mai gleich zwei Demonstrationen der NPD in Mecklenburg-Vorpommern. Am darauffolgenden Tag werden auf einer NPD-nahen Facebook-Seite Fotos der anwesenden Journalisten und deren Namen veröffentlicht. Nur kurz zuvor hatte Fraktionschef Udo Pastörs in seiner Rede von „Journallie-Schmierern“ und „Schweinejournalismus“ gesprochen.

Philipp Burger kneift: Thomas Kuban eine Nummer zu groß für Frei.Wild?

Wer Frei.Wild kritisiert, muss mit ordentlich Gegenwind rechnen. Denn die vier Südtiroler Musiker fühlen sich – und mit ihnen ein Großteil ihrer Fans – zu unrecht in die „rechte“ Ecke gestellt. In dieser „Opferrolle“ scheint es sich die Band gemütlich eingerichtet zu haben, einen „Befreiungsschlag“ in Form eines Live-Streitgesprächs mit dem Autor Thomas Kuban lehnte Frei.Wild-Frontmann Philipp Burger jetzt nämlich ab.

Frei.Wild versucht Befreiungsschlag: Neue Webseite stellt „journalistisch-falsche und unprofessionelle Artikel“ an den Pranger

Frei.Wild reagiert mit einer eigenen Webseite auf die zunehmende Medienberichterstattung der letzten Wochen. Dort möchte die Band „auf journalistisch wertvolle und gut recherchierte Beiträge/Zitate, als auch journalistisch- falsche und unprofessionelle Artikel“ hinweisen. Ein gefährliches Spiel, das mit der Mär der (System)Presse ein weiteres rechtsextremes Klischee bedient, und zugleich Kritiker der umstrittenen Musikgruppe in ihrer Meinung bestärkt.