Suchergebnisse

Ihre Suche ergab insgesamt 12 Treffer.
Donnerstag, 22. Mai 2014

Dokumentation: Die NPD-Kandidaten zur Kommunalwahl in Sachsen

Mit ihrer Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahlen am 25. Mai versucht die NPD in Sachsen, der Öffentlichkeit ihre vermeintliche regionale Verankerung zu zeigen. Für die Wahlen der Kreistage in den Landkreisen stellte die NPD insgesamt 176 Kandidaten auf und ist somit flächendeckend vertreten. Bei den Kreistagswahlen 2008 konnten die Rechtsextremen noch 224 Anhänger mobilisieren, sich zur Wahl zu stellen.

Mittwoch, 25. Februar 2009

NPD-Landesvorsitzender Jörg Hähnel droht Parteimitgliedern offenbar mit Rausschmiss

„Wer sich mit FNB-Vertretern trifft, wird ausgeschlossen“, mit diesen Worten zitiert das rechtsextreme Internetportal „Altermedia“ den Berliner NPD-Landesvorsitzenden Jörg Hähnel. Hintergrund ist der angebliche Austritt des Landesvize Hans-Joachim Henry. In einer Rundmail an die Berliner Parteimitglieder soll Hähnel mitgeteilt haben, dass sein Stellvertreter Henry aus der NPD ausgetreten sei und nun versuche, Mitglieder gezielt zu einem Eintritt in einen „ominösen Verein“ zu bewegen.

Mittwoch, 18. Februar 2009

Zensiert die NPD in den eigenen Reihen? Homepage eines Berliner Kreisverbandes offline

Die NPD gibt sich gerne als Vorkämpferin für die Pressefreiheit, wittert überall Zensur und klagt, dass nur missliebige Beiträge über die NPD verfasst werden. Wenn diese ungeliebten Beiträge aus den eigenen Reihen kommen, scheint aber auch die Pressefreiheitskämpferin NPD, ihre hehren Ziele zu vergessen. Die Internetseite des Berliner Kreisverbandes 3 (Tempelhof-Schöneberg-Steglitz-Zehlendorf) ist seit heute Mittag 12 Uhr nicht mehr zu erreichen. Es ist der Kreisverband von Hähnel-Widersacher Hans Joachim Henry.