Suchergebnisse

Es liegen 3 Ergebnisse für "Joachim Fest" vor.

„Nun sag, wie hast du´s mit…“ – Die Höcke-Frage spaltet die Neue Rechte

Björn Höcke ist der wohl streitbarste AfD-Politiker der letzten Monate. Ob nun mit Deutschlandfahne bei Günther Jauch oder mit Theorien zum unterschiedlichen Reproduktionsverhalten von Afrikanern und Europäern, Höcke versteht es zu polarisieren. Das gelingt immer besser, so dass die Risse mittlerweile quer durch das neurechte Lager gehen.

Claus Schenk Graf von Stauffenberg und der 20. Juli 1944

Die Mehrheit der Deutschen war in der Zeit des Nationalsozialismus entweder durch Propaganda verführt, versteckte sich vor Zwang und Terror oder war, zufrieden mit den Errungenschaften der nationalsozialistischen Herrschaft, dem „Hitler-Mythos“ verfallen. Einige hatten auch Vorbehalte, eine Minderheit der Regimegegner flüchtete in die „innere Emigration“ und zeigte  durch diskrete Verweigerung ihre Opposition und auch politische Opposition entwickelte sich. Etwa bei der kleinen Gruppe um Claus Schenk Graf von Stauffenberg, die den Versuch unternahm, Hitler durch einen Staatsstreich zu töten.

Arendt: Eichmann „ein unvergleichlich furchtbarerer Typus Mensch als jeder Mörder“

Heute vor 40 Jahren, am 11. April 1961, begann in Jerusalem der Prozess gegen den wegen millionenfachen Mordes angeklagten ehemaligen SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann. Das Urteil im Dezember desselben Jahres lautete: Tod durch den Strang.